OPEN DOORS 2021

Es gibt noch Restplätze in den ersten Klassen des nächsten Schuljahres in unseren HAK-Zweigen! 

Der virtuelle Open Day war gestern – ab jetzt haben wir virtuelle Open Doors.
Du hast den Open Day am 16.01.2021 verpasst? Kein Problem. Unseren Online-Pfad kannst du weiterhin jederzeit nutzen. Die Videos über unsere Schwerpunkte, Interviews mit SchülerInnen, AbsolventInnen, LehrerInnen und Personen aus der Wirtschaft sowie weitere Informationen über unsere Schule kannst du dir wann immer du willst in Ruhe ansehen.
Klick dich durch, sei neugierig und tauche in unsere Welt ein. Wir versprechen dir, es lohnt sich! 

START UP YOUR CAREER

und folge uns in ein neues Zeitalter – wir freuen uns auf deine Anmeldung!

Qualitätsaudit 2021: ZERTIFIZIERT!

Sichtlich entspannt hält der Junior-Boss Basic Emir das Qualitätszertifikat der Übungsfirma PrintED GmbH in seinen Händen. Trotz mehrerer Monate im Home Office ist es seinem Team gelungen, die geforderten Qualitätsstandards in einem strengen Audit nachzuweisen. Alle Unterlagen mussten digital eingebracht werden. Die PrintED GmbH ist zertifiziert und kann somit für die nächsten zwei Geschäftsjahre mit einem deutlichen Wettbewerbsvorteil am Übungsfirmenmarkt rechnen. 

Super! 

Die ersten Diplomarbeiten
aus der HTL Spittal sind fertig!

Wir sind sehr stolz auf die ersten HTL-Mechatronik-Maturanten aus Spittal, die vor wenigen Tagen ihre Diplomarbeiten an ihre Auftraggeber P&G, Lindner Recycling und Simbro Performance Wheels übergaben und auf die bereits  interessante Jobangebote in der Region warten. 

Viel Erfolg für die Zukunft!


SCHNUPPERN TROTZ LOCKDOWN?

Kein Problem!
Melde dich bei unserem Bildungsberater Prof. Mag. Peter Lichtner zu einem virtuellen Schnuppertag bzw. einer Schnupperstunde an.
E-Mail: lich@hakspittal.at
Infohotline: 0650 5652237

SEE YOU ONLINE!



Wieder Distance Learning
Ing. Bernhard Winkler
Andreas und Heidi Wilhelmer, Bernhard Winkler, Thomas Enzi und Reinhold Strobl (Direktor HAK Spittal)

Kärntens erster
HAK-Absolvent mit Ingenieurstitel

Bernhard Winkler ist der erste Ingenieur mit HAK-Matura in Kärnten. Der IT-Spezialist aus Gmünd ist nach der Reifeprüfung an unserer Schule im Digital Business Zweig im Jahr 2013 bei Metallbau Wilhelmer in Kolbnitz als Mitarbeiter in der IT eingestiegen. Als Netzwerkbetreuer und Entwickler mehrerer Software-Anwendungen begleitete er den Familienbetrieb in den letzten Jahren bei allen wichtigen Digitalisierungsprozessen. Damit erwarb sich Winkler die erforderliche mehrjährige einschlägige Praxis, um vor kurzem, nach erfolgreichem Fachgespräch bei der Wirtschaftskammer, als erster HAK-Absolvent in Kärnten und einer der ersten in Österreich den Ingenieurstitel in Empfang zu nehmen.

Herzliche Gratulation!

Details zur Erfolgsgeschichte...

Bernhard Winkler hat in den letzten 8 Jahren für Metallbau Wilhelmer eine auf Java basierende Webanwendung zur digitalen Bauteilverfolgung und -zertifizierung innerhalb der unterschiedlichen Produktionssparten (Alubau, Blechbearbeitung, Schlosserei, Laserschnitt und Logistik) programmiert. Durch diverse Module können elektronische Bauabrechnungen gestellt, sowie Auftragsbestätigungen verarbeitet werden und via Schnittstellen ins ERP-System eingelesen werden.

In der gemeinsamen Entwicklung zwischen Heidi Wilhelmer und Bernhard Winkler spielte die breitgefächerte Ausbildung der Digital Business HAK eine wesentliche Rolle. Dadurch konnten die wirtschaftlichen und produktionstechnischen Problemstellungen vernetzt und effektiv in der Programmierung umgesetzt werden.

„Für uns als moderner, mittelständischer Handwerksbetrieb war schon sehr früh klar, dass das Thema IT und vernetzte Softwarelösungen eine wesentliche Grundlage für die zukünftige Weiterentwicklung des Unternehmens darstellt.

Durch viel persönlichen Einsatz und autodidaktischen Fähigkeiten von Bernhard, konnten wir einfache digitale Softwarelösungen entwickeln, um die Digitalisierung als neues Werkzeug unseren Mitarbeitern in der Fertigung und Montage in die Hand zu geben“, so Heidi Wilhelmer.

Unsere Schule ist die einzige Handelsakademie in Kärnten mit der Digital Business Spezialisierung, einer Kombination aus Wirtschafts- und IT-Ausbildung mit einem Schwerpunkt in Multimedia, Programmierung, Netzwerktechnik und Electronic Business. HAK-AbsolventInnen dieser Fachrichtung können nun den Ingenieurstitel beantragen, wenn sie die dafür erforderlichen Praxisjahre nachweisen können.

Direktor Reinhold Strobl: „Die Möglichkeit, dass unsere AbsolventInnen den Ingenieurstitel erwerben können, wertet unseren Schulzweig enorm auf. Wir gratulieren Herrn Winkler herzlich und freuen uns, dass bereits weitere Abgänger seinem Beispiel folgen.“

ERSTE MATURANTEN AN DER HTL SPITTAL

Jetzt reinhören in den Bericht von Radio Kärnten, der am 22.04.2021 am Nachmittag über die ersten Maturanten mit Mechatronik-Ausbildung der HTL Spittal informierte!

Zu Wort kamen in der Radiosendung neben den angehenden Absolventen auch der Obmann des Fördervereins DI Klaus Raunegger, Bildungsberater Prof. Mag. Peter Lichtner sowie unser provisorischer Schulleiter Prof. Mag. Reinhold Strobl.

Radiosendung

JOBS

Auf Wunsch platzieren wir hier gerne auch Ihre Stellenanzeigen! Senden Sie Ihre Jobangebote an lich@hakspittal.at

AKTIVITÄTEN