Besuch im Kärntner Landtag | 2AK und 2BK

Am 6. Feber 2020 hatten die 2AK und 2BK unter der Begleitung von Frau Prof. Koch-Hipp und Herrn Prof. Buchacher die Möglichkeit, eine Sitzung des Kärntner Landtages von der Zusehertribüne aus mitzuverfolgen. Nach einer persönlichen Begrüßung unserer Schule durch den Landtagspräsidenten Reinhard Rohr konnten wir in der sogenannten „aktuellen Fragestunde“ erleben, wie einzelne Regierungsmitglieder Anfragen von Abgeordneten zu diversen Themen zu beantworten hatten. Dabei reichte der Bogen von Fragen über den Erhalt des Schigebiets Innerkrems, über gratis Parkplätze für Krebspatienten beim LKH bis zur Frage der Förderung von Erasmusprojekten.

Im Anschluss daran erhielten wir eine Führung durch den Kärntner Wappensaal, wo uns die Geschichte des Saales, der Wappen und der drei Gemälde erklärt wurde. Mit Spannung erwarteten wir unseren nächsten Programmpunkt: die persönliche Begegnung mit einzelnen Landtagsabgeordneten im grünen Saal. Eine Stunde lang durften wir Vertretern der SPÖ, FPÖ, ÖVP und vom Team Kärnten Fragen stellen, die sie alle sehr ausführlich beantworteten. Die Schülerlnnen plauderten mit den Politikern über vieles, was ihnen am Herzen liegt, wie etwa Umweltschutz, Migration, die Herausforderungen des Berufsalltags oder die Abwanderung aus Kärnten. Interessant war es auch zu beobachten, wie die Politiker miteinander umgehen und wie sich Regierungsarbeit von Oppositionsarbeit unterscheidet.

Prof. Koch-Hipp